"Ein Pianist mit sicherem Gespür für Wirkung"  Lübecker Nachrichten

"Kammermusikalisches Verständnis, Liebe zum Detail, spannungsgeladene Dramatik, duftige Poesie, lustvolle Farbigkeit: hier stimmte wirklich alles."  Rhein-Neckar-Zeitung

"Sensibilität und Anschlagskünste"  Rheinpfalz


Neue CDs

Martin Klett ist auf zwei neuen Kammermusikeinspielungen zu hören: Mit dem Klarinettisten Sebastian Manz (Weber: Grand Duo Concertant Op. 48 und Variationen Op. 33) beim Label Berlin Classics und mit dem Cellisten Mark Schumann auf dem Album "Short Stories" beim Label Genuin.

Neuestes Album

Cuarteto SolTango: Cristal

Cuarteto SolTango: Cristal

Tangos im Stil von Troilo, D'Arienzo, Laurenz, Di Sarli, Pugliese und Piazzolla

Cristal
Buscándote
La Cicatriz
Fuimos
Lloran las campanas
Olivero
Marejadilla
Paisaje
La espuela
Mi viejo reloj
Bélgica
Poema
Alma de bohemio
Prepárense
Verano Porteño
Marrón y azul
Homenaje a Córdoba


Cuarteto SolTango

Sophie Heinrich, Violine
Karel Bredenhorst, Violoncello
Rocco Heins, Bandoneón
Martin Klett, Klavier


Martin Klett konnte sich in den vergangenen Jahren als Klaviersolist und Kammermusiker im internationalen Konzertleben etablieren. Seit er im Jahre 2008 mit seinem Duopartner Sebastian Manz (Klarinette) den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs und wenig später als Solist beim Internationalen Johannes-Brahms-Wettbewerb den ersten Preis gewann, ist er regelmäßig bei einer Vielzahl renommierter Musikfestivals zu Gast.